Christoph Noetzel, Lübben

Kirchenmusiker und Orgelsachverständiger

"Ein bejammernswerter Zustand, der aber auch die Frage nach Erhaltung dieses wertvollen Instrumentes stellt, schon, um es an unsere Kinder und Enkel weiter zu geben. ...mit Hilfe aller Immekather ist eine grundlegende Sanierung durchaus möglich. Hier sollten keine halben Sachen passieren."

 

Jörg Dutschke, Salzwedel

Orgelbaumeister

"Wenn man sie in dem jetzigen Zustand belässt, wird man sich noch ein paar Jahre mit den Unvollkommenheiten des Instrumentes quälen und sie wird dann irgendwann vom Holzwurm soweit vernichtet sein, dass sich eine Instandsetzung nicht mehr lohnt."

 

Christel Zeitz, Immekath

Gastwirtin "Zu den Linden"

"Die Orgel sollte unbedingt erhalten blieben. Das Instrument bereichert auch unsere Gottesdienste, zu denen die Orgelmusik unbedingt dazu gehört."

 

Dr. Wilfried Schröder, Peertz

Ehemaliger Immekather

"In wichtigen Kirchen sollten die Orgeln unbedingt erhalten werden. Sie sind Kunstschätze, zu Mal hier ein bedeutender Baumeister gewirkt hat. Kirchen sind auch offene Räume der Begegnung von Menschen und Kulturen. Gerade für die Musik findet sich dort ein einmaliger Klangraum, den kein anderer Ort zu bieten hat."