Die Tischreden der Katharina Luther
Ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums steht das Kammerspiel mit Gittarenbegleitung, welches Elisabeth Haug, Berlin, als Auftaktveranstaltung des Musiksommers aufführen wird.  In den szenischen Darstellung tritt eine besondere Frau aus dem Schatten ihres berühmten Ehegatten.

"Die heiter-ernste und tiefgründige Atmosphäre des Lutherhaushaltes wird im aktuellen Heute direkt spürbar und hinterlässt beim Publikum einen nachhaltigen Eindruck, der zum Nachdenken und humorvollen Weitersinnieren anregt."

 

Datum: Sonntag, den 28. Mai 2017 um 16..00 Uhr
Ort: Evangelische Kirche Immekath
Am Dorfplatz

38486 Immekath

Deutschland
Eintrittspreise: 12,00 € / 10,00 €  Schüler, Studenten und Bürger mit Sozialhilfenachweis

Männerquartett "Viertous"

Das Gesangsquartett Viertuos um den Tenor Jens Schmiedeke bietet Vokalgesang der Extraklasse.

Die vier Herren sind Opernsänger aus Leidenschaft vom Deutschen Nationaltheater Weimar und wollen Sie mit neuen und alten Titeln mitnehmen auf ihrer musikalischen Reise durch die Kontinente, Genres und Zeiten. Vom schlichten Volkslied bis zu den Prinzen, vom Kirchenpsalm bis zum Trinklied spannt sich der Bogen; all das gewürzt mit einer guten Portion Witz und Augenzwinkern.
Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen wie auch besinnlichen Abend!

 

Datum: Sonntag, den 02. Juli 2017 um 16..00 Uhr
Ort: Evangelische Kirche Immekath
Am Dorfplatz

38486 Immekath

Deutschland
Eintrittspreise: 12,00 € / 10,00 €  Schüler, Studenten und Bürger mit Sozialhilfenachweis

Festkonzert zur Orgeleinweihung

Bereits 2016 waren die Musiker Alexander Pfeifer und Frank Zimpel in Immekath zu Gast. Sie haben gezeigt, welche klanglichen und musikalischen Möglichkeiten in der August-Troch-Orgel verborgen sind.
Hörerinnen und Hören erlebte erstmals eine Klangfülle, die so niemand  vermutet hat. Zur Recht haben sie sich gefragt, wie es sein wird, wenn die Orgel restauriert und voll umfänglich spielbar ist.

Am 13. August 2017 zur Orgeleinweihung nach erfolgten Restaurierungs- und in Standsetungsarbeiten können Sie es erleben.

Alexander Pfeifer von studierte Trompete bei Matthias Schmutzler an der Musikhochschule Dresden. In den Jahren 2003 – 2006 war er als Substitut an der Dresdener Staatskapelle und als Solotrompeter am Orchester der Landesbühne Sachsen tätig. Derzeit ist er an in der Sächsichen StaatsoperDresden mit Honorarvertrag tätig.
Frank Zimpel studierte ev. Kirchenmusik u. a. bei Prof. Arvid Gast.  1996 war er Finalist und einziger Preisträger des X. Internationalen Bachwettbewerbs in Leipzig. Es folgte ein Orgelaufbaustudium in Wien und eine Dozentur an der Hochschule f. Kirchenmusik in Halles/Saale. Frank Zimpel wirkt heute als A-Kirchenmusiker in der Bachstadt Leipzig.
Das Duo kann auf 550 Konzertreise zurückblicken, die sie u. a. nach Österreich, Dänemark, Frankreich, Ägypten, Russland und die USA führten.


 Datum: Sonntag, den 13. August 2017 um 16.00 Uhr

Ort: Evangelische Kirche Immekath
Am Dorfplatz

38486 Immekath

Deutschland
Eintrittspreise: 12,00 € / 10,00 €  Schüler, Studenten und Bürger mit Sozialhilfenachweis

Huldrelokkk - Scandinavisch Folk

Huldrelokkk – der Lockruf der Trollfrau – so nennt sich Kerstin Blodigs internationales Frauentrio und präsentiert die Bandbreite skandinavischer Folkmusik aus Norwegen, Schweden und Dänemark. In drei skandinavischen Sprachen, mit betörendem dreistimmigen Gesang, zwei rasant virtuosen Fiedeln und einer groovigen Gitarre feierten sie Ende 2009 vor restlos begeistertem Publikum anlässlich der „Nordic Night“ die Welturaufführung ihres Trioprojektes in Berlin.

Es folgten Konzerte und Festivalauftritte in Schweden, Dänemark, Norwegen und Deutschland. Die Debüt CD „Trolldans“ (Westpark Music) dieses außergewöhnlichen Trios ist 2011 in Europa erschienen und wird von der internationalen Fachpresse hochgelobt.

Seitdem ist das Trio international unterwegs – vor allem in Deutschland in ausverkauften Konzerthäusern –mit der neuen CD „Huldrelokkk: i levende live“.

 

Datum: Sonntag, den 10. September 2017 um 16.00 Uhr
Ort: Evangelische Kirche Immekath
Am Dorfplatz

38486 Immekath

Deutschland
Eintrittspreise: 15,00 € / 12,00 €  Schüler, Studenten und Bürger mit Sozialhilfenachweis